Parallax Scrolling

Smarte Effekte schaffen mit Parallax Design

Was ist Parallax Scrolling?

Parallax Scrolling oder auch Parallax Design ist eine Technik im Webdesign, um bestimmte Effekte zu erzielen. Vereinfacht auf den Punkt gebracht:

Auf einer Website werden mehrere Ebenen generiert, die sich beim Scrollen asynchron verhalten. Das heisst, nicht die ganze Seite bewegt sich starr und synchron beim Scrollen, einzelne Elemente verschieben sich asynchron in Relation zu anderen.

Dadurch entsteht beim Scrollen der Eindruck einer räumlichen Tiefenwirkung. Je nach Anwendung kann diese Wirkung durch die Geschwindigkeit des Scrollens beeinflusst und verstärkt werden. 

Beispiel: Haus am Dorfbrunnen

Die Website Haus am Dorfbrunnen ist ein im guten Sinne einfaches Beispiel für den Einsatz von Parallax Scrolling. Weil die Bildebenen die Textinformationen unterstützen und Entdeckungen möglich machen. Die gewählte Kombination wirkt unaufdringlich.

Beispiel: FIT for LIFE

Die Slideshow oben produziert beim Scrollen einen subtilen Effekt, der angenehm wirkt. Nicht nervös, nicht hektisch, einfach "überraschend anders" und organisch – deshalb auch ein gelungenes Beispiel für Parallax Scrolling.

Es geht auch komplexer: Eines oder mehrere Elemente bewegen sich horizontal, vertikal oder diagonal im gewünschten Verhältnis zu anderen Seitenteilen. Allerdings: Weniger ist oftmals mehr, die Website soll ja nicht zum Wimmelbild verkommen!

Zurückhaltend und sinnvoll eingesetzt, lassen sich mit Parallax Scrolling smarte Effekte erzielen. Plump angewendet kippt der gewünschte Effekt ins Gegenteil, die Seite wirkt beim Scrollen wirr und unruhig.

Tipp

Parallax Scrolling durchdacht und zurückhaltend einsetzen, dann sind tolle Effekte möglich. Weniger ist mehr.