Website Projekt-Spezifikation

Die detaillierte Projekt-Beschreibung ohne Lücken

Was es bringt, wem es nützt

Aufgrund des Briefings und nach Gesprächen zum Web-Projekt in allen Details, erstellt die Agentur eine ausführliche Projekt-Spezifikation. 

Diese Projekt-Spezifikation ist die eigentliche Auftragsbeschreibung. Sie hält schriftlich alle zentralen Punkte zur Website und zum Projekt fest, beschreibt sämtliche definierten Anforderungen und Funktionen im Detail.

Die Projekt-Spezifikation ist deshalb wichtig, weil sie die Basis für alle weiteren Schritte bildet:

  • Ausgangslage für eine detaillierte Offerte

  • Auftrag an die Agentur, nach Genehmigung und eventuellen Ergänzungen. Was in der Projekt-Spezifikation festgehalten ist, gehört zwingend zum Auftrag und wird auch umgesetzt.

  • Kontroll-Instrument für den Kunden: Sind sämtliche Punkte aus der Projekt-Spezifikation im beschriebenen Umfang umgesetzt und Teil der neuen Website?


Anforderungen, welche im laufenden Projekt aufgrund von neuen Wünschen dazukommen, werden ebenfalls in der Projekt-Spezifikation unter "Zusätzliche Anforderungen" festgehalten, ausgeführt und integriert.

Tipp

Keine Website ohne Spezifikation
Professionelle Webagenturen arbeiten mit einer detaillierten Web-Projekt-Spezifikation. Wenn nicht, sollte der Kunde darauf bestehen. Anderenfalls fehlt die gemeinsame Basis, die Klarheit und Transparenz schafft und Missverständnisse verhindert.